Neueste Posts

Fitnesstracker von GARMIN im Vergleich: Vivosmart und Vivoactive

[ 23 ] 2. September 2015 |

Fitnesstracker sind immer noch voll im Trend! Von vielen Anbietern gibt es mittlerweile die teilweise sportlichen, teilweise stylischen Armbänder und es kommen ständig neue auf den Fitnessmarkt. Ich bin ein großer Fan der GARMIN-Produkte. Bereits das erste Armband vivofit durfte ich vor rund 1,5 Jahren testen. Nun waren die Nachfolger Vivosmart und Vivoactive bei mir im Test. Mein Fazit aus dem direkten Vergleich könnt ihr nun nachlesen, aber nicht nur das. Eine/ einer von euch hat sogar die Chance, einen der beiden GARMIN Fitnesstracker zu gewinnen! Lasst euch überraschen! ;-)

Vivosmart und Vivoactive im Vergleich

WEITERLESEN

Wie unterstütze ich meinen Partner auf dem Weg zum Marathon?

[ 6 ] 31. August 2015 |

Kürzlich habe ich schon auf Facebook erzählt, dass ich in dieser neuen Saison 2015/2016 ein Teil des Ambassador-Teams von BROOKS bin. Ich hab mich riesig über die Nominierung gefreut, denn als ich die anderen laufbegeisterten Blogger kennengelernt habe, war mir sofort klar: Das wird ein geiles Jahr! Eines der Themen, über die wir uns im Rahmen dieses Programms Gedanken gemacht haben, ist das Laufen mit Partner. Lauf-Dating, Love & Run, Weglaufen vor dem Partner oder wie auch immer es jeder von uns auslegen mag. Mir war ganz klar, dass ich in diesem Post meinen Schatz, der in 4 Wochen seinen ersten Marathon ohne mich in Berlin laufen wird, selbst zu Wort kommen lasse. Denn ich kenne viele Paare, bei denen einer Marathonläufer/in ist und die/der andere nicht. Wie kann ich dich auf dem Weg zu deinem ersten Marathon am besten unterstützen? Diese Frage habe ich Christoph vor vielen Wochen gestellt und heute fasst er seine Tipps für alle Unterstützer und Marathonis zusammen.

Marathonsupport-per-Rad

WEITERLESEN

Gastpost von Verena: Der EAT TRAIN LOVE Geburtstagskuchen

[ 4 ] 28. August 2015 |

Die liebe Verena ist nicht nur meine Gastautorin, die ihr mittlerweile schon genauso lieb gewonnen habt wie ich, sondern auch eine gute Freundin. Erst kürzlich haben wir uns wieder in München getroffen und bei einem gemeinsamen Dinner nach meinem Fotoshooting über Träume, Zukunftspläne, Alltag und Männer gequatscht. Und nun hat sie mir trotz unserer Entfernung sogar einen wunderbaren EAT TRAIN LOVE Geburtstagskuchen kreiert! Denn still und leise bin ich am Dienstag in ein neues Lebensjahrzehnt gestartet, in den Club der 30er! DANKE, Verena!

Confessions-of-a-food-expert

WEITERLESEN

Clean Eating aus dem eigenen Garten – Obst, Gemüse und Salat selbst anbauen

[ 11 ] 26. August 2015 |

Einer meiner größten Wünsche für unser Haus war schon immer ein eigener Nutzgartenteil mit selbst angebautem Gemüse, Obst, Salat und Kräutern. Bereits als kleines Mädchen habe ich davon geträumt, nachdem ich bei meiner Oma aus übriggebliebenen Popcorn-Maiskörnern neue Maispflanzen gezüchtet habe. Erfolgreich übrigens! ;-) Nichts ist cleaner als selbstangebaute Nahrungsmittel aus dem eigenen Garten. Und nichts schmeckt besser! Es ist verrückt, doch genau mit dieser „Clean-Eating-aus-dem-eigenen-Garten“-Einstellung liege ich voll im Trend. Oma wusste eben damals schon, was gut ist. Heute möchte ich euch gern mal einen Einblick geben, wie und womit wir unseren Gemüsegarten gestaltet haben.

Clean-Eating-im-eigenen-Garten-Kristin-von-EAT-TRAIN-LOVE

WEITERLESEN

Die Kunst, dein Ding mit 60+ zu machen: Mein Papa als Musiker der Band Rostfrei

[ 6 ] 23. August 2015 |

Heute geht es weiter mit meiner Artikelserie „Die Kunst, dein Ding zu machen“ in den verschiedensten Bereichen und Situationen unseres Lebens. Auf diesen Beitrag bin ich besonders stolz und ich freue mich so sehr, euch heute diese wunderbare Erfolgsgeschichte zu erzählen. In dieser Geschichte geht es um keinen anderen Menschen als meinen Papa Reinhard. Mit seinen 65 Jahren im Ruhestand führt er ein Leben, wie es sich viele Menschen erträumen. Er lebt jeden Tag im Sinne seiner Herzensprojekte. Ein besonders großer Lebenstraum von ihm war das Musikmachen und davon wird er euch heute in einem kleinen Interview erzählen. Ganz viel Spaß und Gänsehaut wünsche ich euch bei: Die Kunst, dein Ding mit 60+ zu machen!

Die-Kunst-dein-Ding-als-Musiker-zu-machen

WEITERLESEN

Abonniere den Eat Train Love Newsletter!

Kostenlos, 4x im Monat, jederzeit abbestellbar