Nachdem ich euch Anfang der Woche von meinem kleinen, süßen Tee-Ritual am Morgen erzählt habe, geht es nun mit meinem Grüntee-Special weiter. Heute widme ich mich einem Thema, das euch natürlich brennend interessiert. Welches sind deine liebsten Grüntee-Sorten? Die Antwort kommt mit dem heutigen Post, denn ich habe einmal meine gesamte Tee-Schublade auf den Kopf gestellt und mich an meine Grüntee-Lieblinge von heute als auch aus meiner Anfangszeit erinnert.

Warum-ich-Grüntee-liebe

Welches sind aktuell meine liebsten Grüntees?

Um die Frage zu beantworten, habe ich mich in den letzten Tagen erst mal wieder ganz intensiv durch meine Tee-Schublade verkostet. Ich glaube, so viel grünen Tee habe ich schon lange nicht mehr getrunken. Lecker und sehr intensiv war’s! :-) Jetzt stehen meine 5 liebsten Grüntees fest und ich stelle sie euch vor.

1. Sencha Miyazaki vom Tee Kontor Kiel

Der Sencha Miyazaki ist wirklich ein Must-Have für Grüntee-Liebhaber, wie es so schön beschrieben steht. Dieser japanische Grüntee riecht und schmeckt – im Vergleich zu meinen anderen Grüntees – äußerst fruchtig und hat eine wunderschöne, leuchtend grüne Farbe in der Tasse. Gleichzeitig weist der Sencha Miyazaki den typischen Umami-Geschmack auf. Er gehört zu den Spitzen-Sencha-Tees, ist aber gleichzeitig für einen guten Preis zu haben!

 

2.Bio Jeju Island / Seogwang second flush vom Tee Kontor Kiel

Der Bio Jeju Island / Seogwang ist „my first love“. Als ich mit klassischem Grüntee begann, wollte ich noch nicht viel Geld für Tee ausgeben und habe mich bei meiner ersten Bestellung für diesen Grüntee entschieden. Ich habe es nie bereut! Dieser koreanische Grüntee hat ein super Preis-Geschmacks-Verhältnis! Er ist ein sehr aromatischer Alltags-Grüntee, der zugleich lieblich im Geschmack mit eher wenig „umami“  ist. Dies fand ich als Einsteiger super und er ist immer noch einer meiner liebsten geblieben!

3. Seogwang Sencha BIO von Tee Gschwendner

Ebenso aus dem noch jungen Tee-Anbaugebiet Seogwang in Südkorea stammt der Seogwang Sencha in Bioqualität. Er schmeckt deutlich intensiver und fruchtiger als der Jeju Island / Seogwang. Gleichzeitig ist er für mich ein schöner Alltags-Grüntee, den ich immer wieder gern trinke!

Tee Gschwendner Seowang Sencha

4. Bio Gyokuro, Edle Tautropfen vom Tee Kontor Kiel

Dieser Gyokuro ist wirklich etwas ganz Besonderes. Er gehört zur Spitzenklasse grüner Tees und ist einfach nur ein Traum! Er ist durch die besonders aufwändige Anbau- und Ernteweise sehr mild und blumig-fruchtig im Geschmack! Außerdem ist die grüne Teefarbe wunderschön! Geschmacklich ist er für Einsteiger sicher gut geeignet, aber auf Grund seines stolzen Preises eher für echte Grüntee-Fans gemacht!

5. Phoenix Eyes vom Tee Kontor Kiel

Bei dem fünften meiner liebsten Grüntee-Sorten musste ich auch nicht lange überlegen: Phoenix Eyes! Diesen Tee hat mir Angelika vom Tee Kontor Kiel zum Probieren geschickt und ich bin schlichtweg begeistert. Er ist eigentlich kein ganz klassischer Grüntee, aber ich zähle ihn dennoch dazu, da er nicht im eigentlichen Sinne „aromatisiert“ ist. Seine zusammengerollten Teeblätter sehen aus wie kleine Kunstwerke, so dass man sie schon kaum mit heißem Wasser übergießen mag, aber dann entfaltet sich ein wunderbarer Geschmack. Ich liebe Jasmintee und dieser ist so herrlich mild und blumig, ohne zu aufdringlich zu sein!

Phoenix Eyes

Nun kennt ihr auch meine Grüntee-Lieblinge! Ich hoffe, ihr probiert den ein oder anderen davon selbst einmal aus bzw. kennt einige vielleicht sogar schon. Einige Teesorten davon sind auch für Grüntee-Einsteiger gut geeignet (Jeju Island Seogwang oder Phoenix Eyes), aber zu diesem Thema folgt noch ein Extrapost, in dem ich euch von meiner Anfangszeit erzähle und euch meine Einsteiger-Teetipps verlinke.

Wenn ihr genauso wie ich mehr in das Thema Grüntees einsteigen wollt, dann gebe ich euch gern noch zwei Buchempfehlungen an die Hand:

Die Welt des Tees beschreibt die komplette Tee-Welt (nicht nur grünen Tee) mit den verschiedenen Anbaugebieten, Erntemethoden etc. – sehr schön um einen weiten Überblick zu bekommen und die Tee-Welt besser zu verstehen! Ein ganz besonderer Schatz ist ein neues Grüntee-Buch von Rosina Sonnenschmidt, die sehr liebevoll und poetisch über grünen Tee sowie seine Heilwirkung schreibt! Ich habe das Buch kürzlich durchgeblättert und es steht ganz oben auf meiner Wunschliste!

Die meisten meiner Tees (nicht nur Grüntees) beziehe ich übrigens vom Tee Kontor Kiel, dem nettesten Teeladen überhaupt. Ich war selbst vor einigen Jahren schon mal dort und habe persönlich Tee gekauft, aber heute bestelle ich direkt im Online-Shop bei der lieben Angelika und dem lieben Oliver. Tolle Auswahl, großartige Tee-Beschreibungen, schneller Versand und einfach ein ganz lieber Kontakt zu ebenso Teebegeisterten Menschen! Darüber hinaus kaufe ich weitere Tees bei Tee Gschwender, wenn ich direkt in der Braunschweiger Innenstadt bin und mich mal live durch das Sortiment schnuppern möchte.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt