„Wer bin ich? Und wer möchte ich sein?“ Diese zwei Fragen habe ich mir in den letzten Jahren am allermeisten gestellt. Es klingt zunächst sehr philosophisch, gab es vor einigen Jahren ein sehr populäres Buch dazu. Doch in meinen Augen sind dies die zwei wichtigsten Fragen, denen wir uns stellen sollten. Jawohl, DENEN und nicht DIE wir uns stellen sollten. Es sind zwei mutige Fragen und manchmal müssen wir erst in die Antworten hineinwachsen….So erging es mir!

Wer bin ich?

Es ist die eine Fragen, die nicht die eine Antwort hat. Vielmehr habe ich in den letzten Jahren so vieles über mich heraus gefunden, das mich wirklich ausmacht und die Ergebnisse haben mich begeistert. Ich bin eine Scannerin, ich bin eine kreative Visionärin, ich bin eine liebende Ehefrau, ich bin kleine Chaotin, ich bin eine Unterstützerin, ich bin ein Naturkind, ich bin eine Bloggerin, ich bin eine Podcasterin, ich bin eine strahlende Frau, ich bin Unternehmerin, ich bin eine gute Zuhörerin, ich bin leidenschaftliche Yogini, ich bin Läuferin, ich bin Life Coach, ich bin Mastermind-Partnerin, ich bin ein Technik-Nerd, ich bin eine Leseratte, ich bin eine Katzenfrau, ich bin eine gute Kollegin und so vieles mehr.

All das, was uns ausmacht, ist wie ein wunderschönes Mosaik! Wir bestehen wie ein Puzzle aus Einzelteilen und je mehr wir in uns erkennen, desto eher setzt sich unser großartiges Bild unserer Persönlichkeit zusammen und wir erfahren, wer wir wirklich sind. Ganz authentisch. Ganz wir selbst.

Wer möchte ich sein?

Und dann kommt die zweite wichtige Frage: Wer möchte ich wirklich von Herzen sein? Dabei geht es nicht darum, Dinge zu nennen wie: Ich wäre gern 10 Zentimeter größer oder lieber eine Perfektionistin statt einer Chaotin. Das ist nicht gemeint. Es geht darum, das zu akzeptieren, was wir sind, und uns gleichermaßen auf dieser wunderbaren Basis eine zukünftige Vision von uns selbst zu kreieren. Wer möchte ich in einem, fünf oder 10 Jahren sein? Wo möchte ich im Leben stehen? Was möchte ich erreicht, gesehen, gehört, erlebt oder gefühlt haben? Was will ich in die Welt bringen? In welcher Weise setze ich all die Gaben und Talente ein, die mir gegeben sind?

Ja, hier geht es um Visionen, Vorstellungskraft und Selbstverwirklichung. Früher habe ich mir darüber selten Gedanken gemacht. Heute beschäftige ich mich fast jeden Tag damit, weil ich es in mein Morgenritual eingebaut habe, und ich merke, wie viel positive Zugkraft mein Leben durch die klare Vorstellung meiner Träume, Wünsche und Pläne bekommen hat. Und hey: Gestern ist ein ganz großer Teil meiner Vision Wirklichkeit geworden… :-)

Wer bin ich? Das bin ich: www.kristinwoltmann.de

Seit mehr als 2 Jahren arbeite ich nun neben meinem Blog auch als Life Coach. Durch einen wunderbaren „Zufall“ (nein, im Universum gibt es ja keine Zufälle) bin ich auf diesen Pfad gekommen. Als mich der Mann einer lieben Leserin 2014 fragte, ob ich nicht einen kompletten Personal-Training-Coaching-Tag mit Lucia machen könnte. Ich sagte sofort „JA“ und es war ganz wunderbar! Es war der Anfang…

Seitdem sind immer mehr Frauen auf mich zugekommen, ich habe verschiedene Coaching-Fortbildungen und -Seminare besucht und arbeite heute genauso intensiv als Life Coach und Mentorin für Frauen wie als Bloggerin. Im März diesen Jahres habe ich es dann mit meinem Podcast CELEBRATING YIN und seiner Kernbotschaft: „Wecke die strahlende Frau in dir und gestalte dir dein authentisches Leben, so  wie du es liebst“ öffentlich gemacht und bin nun mit über 50 Folgen draußen. Damals hätte ich mir nicht im Ansatz vorstellen können, wie viele Frauen ich damit bewegen werde. Es ist unglaublich schön und für mich war es DAS Zeichen des Universums: „Kristin, das ist dein Weg! Du bist an dieser Stelle genau richtig. Du wirst hier gebraucht“.

Folge der Freude zu 100%!

So bin ich gestern den nächsten Schritt gegangen und habe all das, was ich neben EAT TRAIN LOVE tue, endlich auf meiner neuen Website www.kristinwoltmann.de zusammengeführt und neu kreiert. Als das Projekt gestern live ging, hat es unglaublich stark in mir gekribbelt. Meine ganze Freude, Begeisterung und Liebe hat sich in den letzten Wochen so sehr in mir angesammelt und quasi nur auf den Tag gewartet, an dem ich in die Welt hinausgehe. So ging es mir damals mit EAT TRAIN LOVE, im März diesen Jahres mit CELEBRATING YIN und nun mit meiner persönlichen Coaching- und Mentoring-Seite.

„Folge der Freude!“ Dieser Leitsatz führt mich seit Jahren auf meinem Entwicklungsweg. Dort, wo Glück, Freude und Begeisterung zusammenkommen, sind wir einfach genau RICHTIG. Und genau das weiß ich seit gestern wieder einmal mehr.

Komm mich doch mal besuchen!

Deshalb ist es mir so wichtig, genau heute diese Energie mit dir zu teilen und dich natürlich gleichzeitig einzuladen, mich auf meiner neuen Seite besuchen zu kommen. Besonders, wenn du eine Frau bist und dir ein Leben gestalten möchtest, das dich nicht nur solala zufrieden stellt, sondern das dich von Herzen begeistert – ein Leben voller Glück, Liebe und Leichtigkeit – dann bist du bei mir zu 100% in den besten Händen. Ich LIEBE es, Frauen dabei zu unterstützen, mit Hilfe ihrer weiblichen Kräfte, das Leben ihrer Träume zu kreieren.

„Life isn’t about finding yourself. Life is about creating yourself.“ – Georg Bernard Shaw

Oh ja, lass uns kreieren und gestalten, was dich glücklich, erfüllt und lebendig macht. Und lass es uns ein Leben lang auf diese Weise verwirklichen. Ich begleite dich mit all meinen Projekten unfassbar gern!

Und was ist mit EAT TRAIN LOVE?

Meinen Blog EAT TRAIN LOVE wird es selbstverständlich auch weiterhin geben. Nur mein Podcast CELEBRATING YIN zieht aus bzw. um. EAT TRAIN LOVE ist und bleibt meine und deine Spielwiese für ein gesundes, aktives und glückliches Leben. Auf zur besten Version von uns allen! Diese Botschaft ist nach wie vor wichtig und es ist längst nicht alles dazu erzählt. Das merkst du auch an den Beiträgen meiner wundervolle Gastautoren/innen, die mich seit mehr als einem halben Jahr hier mit ihren Inspirationen, Geschichten, Rezepten und mehr unterstützen.

Und liebe Männer, ich verspreche euch auch: EAT TRAIN LOVE ist zukünftig wieder neutraler! Das ist mir ganz wichtig, denn obwohl wir einen deutlichen Frauenüberschuss haben, möchte ich euch genauso auf der Reise zu einem gesunden, aktiven und glücklichen Leben mitnehmen. Ihr seid immer herzlich Willkommen auf EAT TRAIN LOVE! :-)

So, dann legen wir wieder los! Ich wünsche dir eine wundervolle Woche und denk immer daran: Wenn du nicht selbst dein Leben in die Hand nimmst und das Beste aus ihm macht, wird es keiner für dich tun! Los geht’s!

Titelbild Fotocredit: V. Meyer

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt