Nach meiner kleinen, unfreiwilligen Sportpause Anfang Februar läuft es nun auch bei mir wieder rund. Ich bin jeden Tag aktiv und es fühlt sich verdammt gut an! Zur Zeit genieße ich mal wieder den absoluten Mix: Laufen, HIIT Workouts, Yoga Classes, Dehnen mit der Black Roll, Skifahren, Tanzen,…! Es macht einfach Spaß! Besonders viel Freude habe ich an meinen HIIT Yoga Workouts! Es ist so toll, die einzelnen Elemente aus Bodyweight Exercises und Yoga jedes Mal aufs Neue in einem Workout zu kombinieren. Heute habe ich eine neue Version für euch – speziell für eure Arme und Schultern!  Bye, bye, Winkeärmchen! Hello, sexy arms and shoulders! ;-)

Das heutige HIIT Yoga Workout für die Arme und Schultern ist ein sehr kurzes Workout. Eine Runde dauert nicht mal 5 Minuten, aber es ist dennoch sehr intensiv! Ihr braucht für das Workout auf jeden Fall 2 Hanteln. Ich habe 3kg-Hanteln verwendet. Im Notfall tun es aber auch 2 Wasserflaschen (sind immerhin 1 kg je Seite). Das HIIT Yoga Workout #7 besteht aus 5 verschiedenen Übungen, die die gesamte Arm-, Schulter- und Rückenpartie anspricht. Stellt euren Timer auf 45 Sekunden Power und 5 Sekunden Pause ein und los geht’s mit Runde 1 von 3!

So sieht das HIIT Yoga Workout #7 aus:

  • Biceps Curl & Press Up mit Hanteln
  • Herabschauender Hund & Leg Lift
  • Baum & Arm Lift (seitlich) mit Hantel
  • Burpees light
  • Langer Rücken streckt & Rudern mit Hantel

Vielleicht kommt ihr beim heutigen arm- und schulterbetonten Workout nicht absolut ins Schwitzen, da es nur eine einzige Cardioübung enthält, aber ich verspreche euch, die Arme werden zittern….und ein paar Tage später VIIIIEEELL schöner aussehen! Auf die sexy Sommer-Arme und -Schultern! :-)

Print Friendly