Die größten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, 
sondern unsere stillsten Stunden.
 
-Friedrich Wilhelm Nietzsche-


Während ihr das hier lest, befinde ich mich in St. Peter-Ording an der Nordseeküste. Mein Freund und ich haben einen kleinen Wellness-Erholungsurlaub vor uns, den wir auch dringend nötig hatten.

Viele haben uns gefragt: „Wieso fahrt ihr im Februar an die Nordsee? Da ist doch nichts los.“ Und genau das ist auch der Grund, warum wir mitten im Winter fahren. Wir wollen nichts machen. Wir wollen einfach nur die Seele baumeln lassen und uns entspannen. Schwimmen, Sauna, Lesen, Schlafen, Essen. Nicht mehr und nicht weniger.

Ich bin der Meinung solche kleinen Auszeiten müssen ab und zu mal sein. Wir sind heutzutage so überflutet mit Aufgaben, Rollen, Kontakten, Einflüssen und vielem mehr, dass wir von Zeit zu Zeit ganz einfach mal den Stecker ziehen sollten. Ich bin dann mal weg!

Wie das Auszeit-Programm dann aussieht, muss jeder von uns selbst wissen. Einige gehen gern spazieren, andere schlafen ganz viel, wieder andere lesen einen Schmöker nach dem nächsten.

Für mich ist in den nächsten Tagen wichtig, dass ich 1. auf mein Herz höre und genau das mache, was ich gerade möchte und 2. wieder mehr in Kontakt zu mir selbst komme. Ich möchte viel Gutes für meinen Körper tun (Sport, Sauna, Schlafen) und meinen Geist entspannen (Lesen, Meditation).

Ihr könnt euch vorstellen, wie sehr ich mich auf die nächsten Tage freue! Bald hört ihr wieder von mir. In der Zwischenzeit macht auf jeden Fall beim Gewinnspiel mit, wenn ihr noch nicht teilgenommen habt, und versucht doch mal eines meiner HIIT Workouts. ;-)

Alles Liebe Kristin