hi8T6CsJk-s

Vor ein paar Tagen habe ich euch an meinem Bloggeburtstag und passend zum Start der Fitness-Challenge #fifeb mein erstes eigenes Workout-Video „geschenkt“. Ich war sehr gespannt, wie es ankommt und ob ihr überhaupt Interesse an sowas von mir habt.

Die Rückmeldungen waren überwältigend!

Das hätte ich nie gedacht! Ihr habt mir viele Komplimente zu diesem Video gemacht, viele Fragen gestellt, mich ermutigt und mir neue Anregungen gegeben. Ihr seid echt großartig! Danke schön!
Das spornt mich jetzt natürlich schon an, weiter in diese Richtung zu gehen. ;-) (Das nächste Workout-Video ist schon in Vorbereitung.) Vor allem, da ich merke, dass für einige diese Trainingsvariante noch neu ist und ihr wirklich großes Interesse daran zeigt. Außerdem passt es perfekt zu „Fit im Februar“.

Eure Fragen habe ich mir notiert und überlegt, wie ich sie euch am besten beantworte. Tja, was wäre da besser als ein Tutorial für Bodyrock-Anfänger/ HIIT-Anfänger.

Da ihr viele Fragen gestellt habt und ich sie möglichst ausführlich erklären wollte, ist das Tutorial nicht gerade kurz geworden. Genauer gesagt sind es 23:26 Minuten. Jetzt bitte nicht gleich wegklicken, denn es lohnt sich ganz bestimmt, wenn ihr tatsächlich mit Bodyrock, ZWOW, HIIT und wie sie nicht alle heißen, anfangen wollt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dies sind die 10 Fragen, die Bodyrock-Anfänger am meisten beschäftigen:

  1. Warum sind Bodyrock-Workouts so effektiv?
  2. Welche Workout-Formen gibt es? Wie sind die Workouts aufgebaut? (ab 4:07 min)
  3. Wie beginne ich als Bodyrock-Anfänger? Welche Workouts sind empfehlenswert? (ab 7:04 min)
  4. Wie oft soll ich trainieren? (ab 9:49 min)
  5. Wie soll ich mich vor einem Workout aufwärmen? (ab 11:16 min)
  6. Wann soll ich am besten trainieren? (ab 12:06 min)
  7. Wo mache ich am besten meine Workouts? (ab 13:57 min)
  8. Welches Equipment brauche ich für die Bodyrock-Workouts? (ab 15:56 min)
  9. Welche Musik soll ich für die Workouts nehmen? (ab 19:21 min)
  10. Wird es jemals besser? Werde ich jemals besser? (ab 21:00 min)

Für alle Bodyrock-Anfänger kann ich euch – wie im Tutorial gesagt – diese Sammlung sämtlicher Zuzana-Light/ Bodyrock-Workouts absolut empfehlen:

Ich nutze diese Liste ständig, da man hier super nach bestimmten Workouts suchen kann. Zum Beispiel Workouts ohne Equipment, Workouts für bestimmte Körperpartien oder auch nach Zeiteinheiten. An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an den Ersteller dieser Sammlung! :-)

Wenn ihr weitere Fragen zu den HIIT Workouts habt, dann schreibt mir unbedingt. Ich beantworte jede Frage gern, dann ich bin absolut überzeugter Fan! Das habt ihr bestimmt schon bemerkt… ;-)

Viel Spaß mit dem Tutorial! Sollte es euch gefallen, bin ich bestimmt nicht böse über euer Weiterleiten und „Liken“. Danke schön!

Kristin Unterschrift-003