Ich war sehr überrascht, wie viele interessierte und positive Rückmeldungen ich von euch zu diesem Thema bekommen habe: Darmreinigung. Klingt erst mal einfach nur eklig! Aber wenn wir genauer darüber nachdenken, dann verliert es diesen unangenehmen Touch. Wir putzen schließlich auch unsere Zähne, wir waschen uns regelmäßig die Haare und gönnen ihnen vielleicht auch ab und an mal eine Haarkur. Wieso sollten wir unserem Verdauungstrakt dann nicht auch mal eine innere Reinigung gönnen? Er leistet Schwerstarbeit für viele von uns, weil wir nicht immer 100%ig so essen, wie es sich unser Darm vielleicht wünschen würde. Dann können wir ihm doch auch mal etwas Gutes tun und ihn mit einer Darmkur von den ganzen angesammelten Schlacken und unverwerteten Nahrungsresten befreien.

Ich habe meinem Verdauungstrakt mit der Amazonas Darmreinigung von Regenbogenkreis in den letzten 3 Monaten einen inneren Großputz gegönnt. Parallel dazu habe ich diese Detox-Phase mit dem Regenwald-Kräutertee von der gleichen Firma unterstützt. Beide Produkte sind jetzt fast alle und es wird Zeit ein Fazit zu ziehen.

Ich kann aus völliger Überzeugung sagen: Die Amazonas Darmreinigung ist mit das Beste, was ich meinem Körper in den letzten Jahren gegönnt habe! Mir geht es gerade soooo…wahnsinnig gut! Und das kann ich an ganz vielen Punkten festmachen:

  • Trotzdem ich derzeit viel sowohl in meinem Job als auch mit dem Blogumzug zu tun habe und das anhaltende Winterwetter aufs Gemüt schlägt, fühle ich mich voller Energie. Ich brauche aktuell nur noch 6-7 Stunden Schlaf und bin trotzdem total hellwach. Sogar meinen täglichen Kaffeekick zur Behebung meines Mittagstiefs brauche ich derzeit nicht mehr. Es gibt kein Mittagstief bei mir! :-)
  • Meine Verdauung funktioniert besser denn je. Ich habe das Gefühl, dass ich weniger Essen pro Mahlzeit benötige, um satt zu sein. Diese Sache habe ich bisher gar nicht mit der Darmreinigung in Verbindung gebracht, aber möglicherweise ist auch das darauf zurückzuführen, weil mein Körper meine aufgenommene Nahrung besser verwertet als früher.
  • Meine Haut war noch nie, wirklich noch nie so rein und strahlend wie jetzt. Ich habe keine Probleme mehr mit Hautunreinheiten, Pickelchen oder Mitessern. Und das, obwohl ich immer noch nicht so ganz die Finger von Süßigkeiten wie Schokolade lassen kann! Ich fühle mich wieder richtig wohl in meiner Haut.
  • Und das Allerbeste: Meine Migräne ist weg! Sie ist wirklich weg. Insbesondere den letzten Monat habe ich irgendwie aus alter Gewohnheit fast schon drauf gewartet. Doch sie kam nicht! Genau wie den Monat davor. Ich hatte einen Tag leichte Kopfschmerzen, aber das war keine Migräne und dauerte auch nur ein paar Stunden. Danach war wieder alles in Ordnung. Das Absetzen der Pille hatte meine Migräne ja schon deutlich verbessert, aber durch die Darmreinigung ist meine Migräne nun scheinbar endgültig weggegangen! Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie GROSSARTIG das für mich ist!!! Ich kann es gar nicht richtig glauben, aber ich freue mich so wahnsinnig darüber!!

Einige von euch haben sogar schon auf meinen Rat gehört, obwohl ich noch gar nicht mein letztes Fazit abgegeben habe, aber ich hoffe, dass es noch mehr werden. :-)

Also ihr Lieben, wenn ihr euch mal so richtig, was Gutes tun wollt, dann macht 3 Monate lang diese Darmreinigung! Die 60€ sind wirklich gut investiert, zumal die Packung bei mir sogar länger gehalten hat, als es auf den Angaben steht. Meiner Mama, die seit einigen Jahren mit Enddarmentzündungen zu kämpfen hat, habe ich nun auch diese Darmreinigung gekauft. Sie ist jetzt seit 2 Wochen dabei und ich bin so gespannt, was sie bei ihr Gutes bewirken kann.

Lasst mich unbedingt wissen, wenn ihr sie auch ausprobiert. Ich bin total neugierig auf euren Erfahrungsbericht. :-)

Kristin Unterschrift-003