Wie versprochen möchte ich euch heute etwas über meine 20-Tage-Urlaubs-Challenge erzählen. Erst einmal freue ich mich, dass es nur noch so wenige Tage bis zu unserem Mallorca-Finca-Urlaub sind. Jippie! Des Weiteren bin ich sehr happy, dass mich dieser kurz bevorstehende Urlaub noch mal sehr aktiv in puncto Ernährung und Fitness macht. In mir ist nämlich vor ein paar Tagen der Wunsch aufgekommen, dass ich in dieser Zeit noch einmal so richtig gut zu mir und meinem Körper sein möchte.

kristinkniebeuge

 

Aus diesem Grund werde ich ab morgen eine kleine Challenge bis zum Urlaub mit mir selbst eingehen. Diese Challenge wird folgendermaßen aussehen:

  • jeden Tag einen grünen Smoothie trinken

Grund: Die grünen Smoothies aus Obst und Gemüse/ Salat bekommen mir einfach sehr gut!

  • konsequentes Clean Eating mit so wenig Zucker wie möglich

Grund: Ich ernähre mich zwar schon meistens clean, aber natürlich bin ich nicht immer konsequent. Das soll jetzt in diesem Vor-Urlaubszeitraum anders werden, denn 20 Tage sind nicht viel und da fällt kontrolliertes Essen und Trinken doch wesentlich leichter. Besonders will ich auf zuckerhaltige Lebensmittel achten. Oft ist Zucker ja auch in Lebensmitteln versteckt, in denen man ihn nicht vermutet: z.B. Schinken.

  • täglich min. 2,5 Liter trinken (Wasser oder Tee)

Grund: Ich trinke immer noch zu wenig den Tag über. Viel trinken entschlackt meinen Körper.

  • kein Süßes zu mir nehmen (nur ein Eiweißshake ist als „Süßes“ erlaubt)

Grund: Süßes ist meine größte Schwäche. Hier möchte ich mich stark einschränken, denn ich weiß auch, dass ich ganz gut ohne leben kann. Das habe ich schon einige Tage/ Wochen erfolgreich gemacht. Doch wenn man erst mal wieder anfängt….
Also: NO SWEETS! Bei Eiweißshake bin ich etwas lockerer. Ich esse mein Müsli mit etwas Eiweißpulver, welches natürlich auch gesüßt ist. Doch bislang habe ich noch kein gutes Eiweißpulver ohne gefunden.

  • abends wenig bis keine Kohlenhydrate mehr

Grund: Die Kohlenhydrate bei meiner Abendmahlzeit wegzulassen, ist in Kombination mit Sport ein ganz großes Erfolgsrezept für mich. Dabei merke ich die Abnahme von Körperfett ganz schnell. Es ist jedoch nicht ganz einfach umzusetzen.

  • noch mehr Obst, Gemüse und Nüsse essen

Grund: Es ist einfach gesund und natürlich.

  • jeden Tag Sport machen (auf was mein Körper Lust hat)

Grund: Ich möchte jeden Tag aktiv sein. Mein Körper verlangt mittlerweile danach. Doch er sagt mir auch sehr genau, WAS er machen will. Die Range reicht dabei von Yoga über laufen bis hin zu klettern oder Bodyrock.

  • tägliches Beintraining (in welcher Form auch immer)

Grund: Mein sportliches Ziel für den Mai bis zum Urlaub ist einfach, dass meine Beine sommerfit werden. Dafür werde ich in meinem Training noch stärker auf die Beine eingehen.

  • tägliche Bürstenmassage unter der Dusche mit Wechseldusche

Grund: Die Bürstenmassage ist sehr wohltuend und verstärkt die Durchblutung in den Beinen. Sie wird in Kombination mit einer Kalt-Warm-Wechseldusche als ein gutes Mittel gegen Cellulite angepriesen. Ich werde es ausprobieren! Die Wechseldusche wird mich aber sicherlich Überwindung kosten… :-)

Das ist meine Challenge für die kommenden Tage und Wochen bis zum Urlaub. Es sind einige herausfordernde Punkte dabei, sonst wäre es ja keine Challenge! Aber es sind auch Punkte dabei, auf die ich einfach nur gut acht geben möchte, die mir jedoch nicht so schwer fallen. Ich möchte mit dieser Urlaubs-Challenge erreichen, dass ich mich hinterher geistig und körperlich einfach noch besser fühle. Traumhaft wäre es natürlich, wenn das auch noch an mir sichtbar ist (Thema: Beine). Mein geplantes Trainingsprogramm bis zum Urlaub findet ihr hier.

Warum starte ich nicht schon heute, damit es 21 Tage sind?

Eigentlich hatte ich tatsächlich vor, heute zu starten. Aber es hatte 2 Gründe. 1.) Meine Kollegin hatte heute Geburtstag und hat ein Himbeer-Tiramisu gemacht, dem ich nicht widerstehen konnte. 2.) Ich hatte heute meine erste Sitzung bei meiner Heilpraktikerin und sie hat als Anamnese eine Bioresonanzdiagnose bei mir durchgeführt. War sehr spannend, aber auch anstrengend für den Körper! Daher soll ich meinem Körper heute einfach mal einen Tag Ruhe gönnen.
Aus diesem Grund starte ich ab morgen früh mit 20 Tagen bis zum Urlaub durch und kann mich heute Abend noch mal mental darauf vorbereiten.

Ich werde nach meiner Challenge ganz kurz vor dem Urlaub selbstverständlich berichten, wie es mir ergangen ist. Wer noch nichts über unser schönes Reiseziel gelesen hat, der schaut einfach mal hier.

Zum Schluss habe ich heute noch ein kleines Anliegen: Ich suche für meine Urlaubszeit noch eine/ einen liebe/ lieben Leser/in, welche/r mir einen Gastpost in meiner Abwesenheit schreibt! Ihr könnt darin z.B. euren eigenen Blog vorstellen oder über ein Thema schreiben, welches euch interessiert und inhaltlich zu meinem Blog passt. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand dafür findet. Wenn ihr Interesse habt, dann schreibt mir einfach eine Email an: selbstbewusstleben@hotmail.de.